Re Noir

Name und Ursprungsbezeichnung:
Piemonte D.O.C. Pinot Nero
Rebsorte: Pinot Nero und Barbera
Herkunft: Gemeinde Barolo
Ausrichtung: Südost
Ertrag pro Hektar: 50 dz
Weinlese: September
Art der Lese: Handlese in Kisten
Ort der Weinbereitung: Barolo
Weinbereitung: 8 – 12-tägige Gärung in Stahl im Kontakt mit den Schalen
Ausbau: 18 Monate in barriques
Abfüllungsort: Barolo
Anmerkungen zur Verkostung:
Das Rubinrot der Barbera-Trauben hellt den dunkleren Pinot Nero etwas auf, dessen Finesse wiederum im Bouquet klar zur Geltung kommt, eine schöne Harmonie von Gewürzen und roten Früchten. Vollmundig und intensiv im Geschmack, bietet der Re Noir höchsten Genuss und einen langen Abgang. Er empfi ehlt sich besonders zu regionalen Gerichten, aber auch zur internationalen Küche.

Führen Jahrgang Ergebnis
Falstaff 201590/100
James Suckling 201591/100
I vini di Veronelli - Guida Oro 2010

Annuario dei migliori vini italiani - Luca Maroni 201087/100
Vini d'Italia - Espresso 2010

I vini di Veronelli - Guida Oro 2010

I vini di Veronelli - Guida Oro 2008

Annuario dei migliori vini italiani - Luca Maroni 200693/100